Impressionen aus Lautenbach

Teileröffnung im Sonnenhof

Das Ringhotel Sonnenhof hat 16 weitere Doppelzimmer in Betrieb genommen. Im Frühjahr 2018 soll die Erweiterung auf insgesamt 53 Zimmer plus einen neuen Wellness- und Spabereich abgeschlossen werden.

Die Freude bei Bürgermeister Thomas Krechtler war riesig: »Alles was das Wellnessherz begehrt« entstehe gerade im Erweiterungsbau des Hotels Sonnenhof. Die Fertigstellung der Bauarbeiten ist im Frühjahr 2018 geplant. Neben den bereits vorhandenen 16 Doppelzimmern wurden gestern 16 weitere Zimmer in Betrieb genommen. Krechtlers Dank ging an die Investoren Gudrun und Günter Bimmerle, »die viel Herzblut in dieses Vorhaben reinstecken«.

Die Zahl der Zimmer wird durch den Erweiterungsbau mehr als verdreifacht. Hinzu kommt ein 1200 Quadratmeter großer Wellnessbereich. Über sieben Etagen erstreckt sich der neue Sonnenhof. Von der oberen Dachterrasse fällt der Blick bereits auf die Rheinebene.

Krechtlers Dank ging auch an die Familien Fahrner, die das Nationalpark-Hotel »Schliffkopf« betreiben. Erich und Doreen Fahrner stellten das Sonnenhof-Projekt gemeinsam mit den Acherner Architekten Rudi Meyer und Albrecht Seebacher vor. »Wir brauchen noch trockenes Wetter im Herbst«, wünschte sich Erich Fahrner für einen zügigen Baufortschritt.

»Der Sonnenhof ist ein Meilenstein für die touristische Entwicklung Lautenbachs«, lobte der Bürgermeister. Die solle weiter vorangetrieben werden. Die Wanderwege Hexensteig und Panoramaweg seien direkt angebunden an den Sonnenhof. Zwei Wege, die nur mit Hilfe ehrenamtlicher Unterstützung realisierbar gewesen seien. Mit dem Renchtalradweg und den geplanten E-Ladestationen verbessere die Gemeinde die touristische Infrastruktur. Auch das Hotel verfügt über drei E-Ladestationen. Durch den geplanten Glasfaserausbau von Oberkirch aus wird das vorhandene Wlan-Netz noch leistungsstärker.

Doreen Fahrner übernahm die Führung durch das Hotel: »Wir haben bewusst auf Suiten verzichtet. Alle Doppelzimmer sind gleich.« Einziger Unterschied: In den oberen Stockwerken haben die Gäste eine bessere Aussicht. »Die ist gigantisch«, warf Krechtler ein. Die Hotelhalle mit Rezeption und die Küche des Sonnenhofs wurden ebenfalls erneuert. 

Für Einheimische gibt es für den Spa-Bereich Tageskarten (Day-Spa-Gäste). Zielgruppe für Übernachtungen im erweiterten Hotel sind neben Geschäftsreisenden auch Familien, Entspannungssuchende und Aktivurlauber. Gemeinsam mit der Renchtal Tourismus GmbH soll das erweiterte Angebot vermarktet werden.

Text und Bilder: Gemeindeverwaltung

(Erstellt am 28. September 2017)
 
Wetter in Lautenbach
0 °C
bewölkt
Wind W 18 km/h

Kontakt

Gemeinde Lautenbach
Hauptstraße 48
77794 Lautenbach
Fon 07802 - 9259-0
Fax 07802 - 9259-59
rathaus@lautenbach-renchtal.de

Rathaus Öffnungszeiten

Montag-Donnerstag:
8.00 bis 12.00 Uhr
Freitag: 8.00 bis 12.30 Uhr
Mittwoch: 14.00 bis 18.00 Uhr

Schließtage:
26.05.2017
07.09.2017
02.10.2017
30.10.2017