Impressionen aus Lautenbach

Waldpost vom Naturkindergarten in Lautenbach

Wisst ihr was die Bienen träumen? Die Waldkinder wissen das: „sie träumen von Blumen und Honigduft und wie sie fliegen in warmer Luft“ – soweit zumindest das Lied, das im Rahmen des Projektes zum Thema „Bienen“ immer wieder gesungen wurde.
Dass von allen Tieren des Waldes gerade die kleinen fliegenden Tiere besonders wichtig für die Natur sind, haben die Erwachsenen vielfach in den Medien mitbekommen. Ohne die Bestäubung durch die fleißigen Tiere gäbe es viele Früchte nicht. Das wissen nun auch die Waldkinder – und sogar noch mehr.
 
Aus eigener Erfahrung wissen sie auch, dass frische Früchte direkt von der Pflanze besonders lecker sind. Die Johannisbeeren und Erdbeeren im eigenen Waldkinder-Garten wurden mit großem Interesse gepflegt und später im Frühstücksquark verspeist. Nach Herzenslust Erdbeeren naschen durften die Kinder beim Ausflug nach Wagshurst auf das Erdbeerfeld der Familie Birk. Danach waren sie zwar etwas bunter im Gesicht, aber wussten nach diesem Ausflug die Arbeit der Landwirte und der Bienen noch mehr zu schätzen. Vertieft wurde das Thema Bienen dann beim Besuch bei Imker Berthold Roth im Sendelbach, wo die Kinder das Zuhause der Bienen sehen und beim Honigschleudern mit dabei sein konnten. Nach diesen Erfahrungen schmeckte das Honigbrot umso besser.
 
Einblicke in den Alltag der Waldkinder sammelte der Rotary Club bei einem Besuch im Kindergarten. Dort konnten die Mitglieder mit den Waldkindern singen, Geschichten lauschen und einen Blick in die Jurte werfen, die die Rotarier durch eine Spende großzügig unterstützt hatten.
Dass man sich im Waldkindergarten auch im warmen Wetter sehr gut wohlfühlen kann, dafür sorgen die schattigen Bäume und die Möglichkeit, sich am Bach die Füße zu kühlen und dort kleine Staudämme zu bauen. Auch bei der Wanderung am Panoramaweg in Lautenbach wurde an der Wassertretstelle geplanscht und die weitere Umgebung erkundet.
 
Beim Kindertag in Oberkirch brachte der Waldkindergarten ein kleines Stück Natur in die Fußgängerzone. In der grünen Oase durften die Kinder schnitzen, Basteln und Stockbrot machen. Passend zum Thema Bienen und Blühpflanzen wurde die Herstellung von Samenkugeln angeboten.
Auch die laufenden Vorhaben wurden gerne weitergeführt, so gehörte ein Besuch im Kindergarten St. Josef in Lautenbach ebenso zum Programm wie die Weiterführung der Fortbildung für Erzieherinnen und Eltern zur Pädagogik von Gordon Neufeld.
Die Kinder können sich am warmen Wetter im Renchtal erfreuen, aber auch im Wald Abkühlung finden. So lässt sich der Sommer gut erleben.
 
Naturgarten Sonnenkinder e. V.
Sendelbachstr. 15
77794 Lautenbach
www.naturgarten–sonnenkinder.de
 
Text und Bild: Naturgarten Sonnenkinder e.V.

 

pdfFeuermeldung (1,348 MiB)

Kontakt

Gemeinde Lautenbach
Hauptstraße 48
77794 Lautenbach
Fon 07802 - 9259-0
Fax 07802 - 9259-59
rathaus@lautenbach-renchtal.de

Rathaus Öffnungszeiten

Montag-Donnerstag:
8.00 bis 12.00 Uhr
Freitag: 8.00 bis 12.30 Uhr
Mittwoch: 14.00 bis 18.00 Uhr

Schließtage:
11.05.2018
01.06.2018
06.09.2018
02.11.2018