Impressionen aus Lautenbach

Generalversammlung der Kameradschaft ehem. Soldaten Lautenbach

Der Vorstand wurde wiedergewählt

Die turnusgemäße Wahl des Gesamtvorstands der Kameradschaft verlief ohne Überraschungen.
Einstimmig wurde der Führungsmannschaft des Vereins das Vertrauen ausgesprochen. Das Amt des
ausscheidenden Beisitzers Bern Kern wurde mit Peter Braun neu besetzt. Als Wahlleiter fungierte
Hans Friedrich Huber.
Der 1. Vorstand Ludwig Kuderer erinnerte an die mehr als 35-jährige Tätigkeit von Bernd Kern als
Kanonier, als Mitbegründer der Schützenabteilung vor 47 Jahren sowie als Beisitzer der Vorstandschaft
und bedauerte sein Ausscheiden aus gesundheitlichen Gründen.
Zuvor gab Schriftführer Arno Frese einen Überblick der Veranstaltungen des verflossenen Vereins-
jahrs. Das bereits zum 11. Male ausgerichtete Kapellenfest im Sulzbach nahm dabei wieder eine
herausfordernde Aufgabe, aber auch eine erfolgreiche Ausführung ein.
Ein Tagesausflug mit der Schwarzwaldbahn nach Villingen und Bräunlingen mit einer Stadtführung
und einer Betriebsbesichtigung beeindruckte die große Teilnehmerzahl.
Die Finanzlage legte Franz Ziegler mit seinem Kassenbericht offen. Daraus ergab sich ein durchaus
erfreuliches Ergebnis. Der Revisionsbericht der Kassenprüfer bestätigte eine einwandfreie Buch-
führung. Die einstimmige Entlastung des Kassiers folgte unmittelbar.
Schießwart Herbert Kohler beleuchtete den sportlichen Teil der Schützenabteilung. Beim Pokalschießen
errang Hans-Dieter Schmidt mit 808 Ringen den 1. Platz. Es folgten Herbert Kohler mit 791 Ringen und
Ludwig Kuderer auf den Plätzen 2 und 3. Beim Kleinkaliber-Wettkampf der Ortenauer Kameradschafts-
bünde kamen die Lautenbacher Schützen auf die Plätze zwei, drei und zehn von 14 Mannschaften.
Im Namen der Gemeinde beglückwünschte Bürgermeister Thomas Krechtler die langjährigen
Mitglieder Hans-Peter Ruf für 50-jährige und Josef Birk für 40-jährige Treue zum Verein. Diese
Ehrung sowie die erbrachten Leistungen veranlassten Thomas Krechtler zu einem herzlichen Dank
an die Vorstandschaft, aber auch an alle Mitglieder.
Siegfried Baumann dankte für die Unterstützung bei der Spendenaktion für die Kriegsgräberfürsorge.
In seiner Eigenschaft als 2. Vorsitzender übereichte er im Namen des Gesamtvereins Ludwig Kuderer
als Anerkennung für die geleistete Arbeit ein Präsent.
Im Schlußwort setzte der 1. Vorstand Ludwig Kuderer auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit
der bewährten Mannschaft sowie aller Mitglieder.

Die neuen Meisterschützen Herbert Kohler, Hans-Dieter Schmidt, Ludwig Kuderer, Günther Busam (von links) Text und Bild: Arno Frese

 

pdfFeuermeldung (1,348 MiB)

Kontakt

Gemeinde Lautenbach
Hauptstraße 48
77794 Lautenbach
Fon 07802 - 9259-0
Fax 07802 - 9259-59
rathaus@lautenbach-renchtal.de

Rathaus Öffnungszeiten

Montag-Donnerstag:
8.00 bis 12.00 Uhr
Freitag: 8.00 bis 12.30 Uhr
Mittwoch: 14.00 bis 18.00 Uhr

Schließtage:
27.05.2019
21.06.2019
03.09.2019
04.10.2019
27.12.2019
30.12.2019