Impressionen aus Lautenbach

Aus Altenwerk wird Seniorengemeinschaft Lautenbach

Es geht weiter !

Nachdem in den letzten Wochen und Monaten wiederholt ans Gemeindeteam und an einzelne Bürger von Lautenbach der Wunsch herangetragen wurde, man möge doch das Altenwerk bitte fortführen, hat sich im April eine kleine Gruppe von Ehrenamtlichen im Pfarrsaal getroffen, um zu beraten, wie und in welcher Form eine Fortführung bewerkstelligt werden kann.
Schnell wurde klar: allen Anwesenden liegt eine Fortführung sehr am Herzen, aber einen neuen Namen sollte es geben. So wird jetzt aus dem ehemaligen Altenwerk die Seniorengemeinschaft Lautenbach. Diese wird der Seelsorgeeinheit Oberkirch zugeordnet sein, eingeladen sind aber Senioren aller Konfessionen.
Unter der Leitung von Ute Huber hat sich ein Kernteam gebildet, das für die künftige Programmgestaltung verantwortlich zeichnet. Geplant sind monatliche Angebote für alle interessierte Senioren wie z.B. Halbtagesfahrten, Spielenachmittage, Vorträge und Besichtigungen . Auch die beliebten geselligen Veranstaltungen wie „ der Bürgermeister macht ein Fass auf“„ oder die Adventsveranstaltung in der Neuensteinhalle sowie die Seniorenfasent, sollen wieder Teil des Programms sein. Gerne versucht das Team auch Vorschläge aus dem Seniorenkreis aufzugreifen und umzusetzen.
Der Startschuß für die neue Seniorengemeinschaft fällt mit der Veranstaltung:“ der Bürgermeister macht ein Faß auf“, die für den 04. Juli 2019 geplant ist. Eine separate Einladung hierzu erfolgt rechtzeit über das Verkündblatt. Sie dürfen sich diesen Termin gerne schon mal freihalten. Das Kernteam freut sich über eine rege Teilnahme.
Zu den Veranstaltungen sind alle interessierten Mitbürger recht herzlich eingeladen. Eine Altersbegrenzung nach oben oder unten gibt es nicht.
Ihr Interesse und ihre Teilnahme an den Veranstaltungen ist für das Kernteam der schönste Lohn für ihr ehrenamtliches Engagement.

Kernteam der neuen Seniorengemeinschaft Lautenbach: Von links: Renate Sester, Karin Mieth, Irene Hättig, Brigitte Leopold, Helga Baumann, Pfr. J. Schäfer, Ursula Müller, Lothar Wölfl, Ute Huber Bild: Josef Müller

 

Briefwahl beantragen

Sie können den Link anklicken

https://ekp.dvvbw.de/intelliform/forms/kivbf/eGovCenter/pool/Wahlschein/KIVBF/dz_ebd_wahlschein/index?ags=08317067

pdfFeuermeldung (1,348 MiB)

Kontakt

Gemeinde Lautenbach
Hauptstraße 48
77794 Lautenbach
Fon 07802 - 9259-0
Fax 07802 - 9259-59
rathaus@lautenbach-renchtal.de

Rathaus Öffnungszeiten

Montag-Donnerstag:
8.00 bis 12.00 Uhr
Freitag: 8.00 bis 12.30 Uhr
Mittwoch: 14.00 bis 18.00 Uhr

Schließtage:
27.05.2019
21.06.2019
03.09.2019
04.10.2019
27.12.2019
30.12.2019