Impressionen aus Lautenbach

Jugendversammlung wieder in die Hauptversammlung integriert

Mit rund 80 Teilnehmern wurden auch dieses Jahr die Haupt- und Jugendversammlung der Feuerwehr in der Neuensteinhalle in Lautenbach abgehalten.

Aus erster Hand vernahmen die aktiven Kameraden und Alterskameraden sowie die Gäste den umfangreichen Tätigkeitsbericht von Ines Leopold. Besonders stachen dabei die Jugendflamme der Stufe 1 welche gemeinsam mit dem oberen Renchtal abgelegt wurde, das Zeltlager in Kippenheim, die Hauptübung zusammen mit Oppenau, die Teilnahme am Adventsbasar und die Weihnachtsfeier hervor. Auch die aktive Wehr wurde tatkräftig unterstützt. Kommandant Andreas Müller lobte den Einsatz und die Disziplin der Jugendlichen beim Feuerwehrhock und bei dem großen Fest des 125 jährigen Jubiläums. Auch bei der Floriansmesse beteiligten sich die Jugendlichen. Weiterhin lernten die Nachwuchsfeuerwehrmänner den Aufbau einer Wasserversorgung kennen, das Setzen eines Standrohrs, Feuerwehrknoten, das Bedienen von Verteiler und Strahlrohr, das Absetzen eines Notrufs und den Umgang mit den Rettungsgeräten kennen
Der Jugendwart Hubert Büchele konnte mit Stolz eine beeindruckende Probebeteiligung von 89% der Jugendlichen vermelden. Dies ist im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 6%. Mitglieder im Alter von 8 bis 17 gleichermaßen zu begeistern ist ein Spagat der sehr erfolgreich geschafft wurde. Auch der Umfang der geleisteten Stunden und die abwechslungsreiche Probengestaltung, zeigten mit wieviel Begeisterung die Jugendlichen und Betreuer dabei waren.
Bürgermeister Thomas Krechtler lobte die Zusammenarbeit der Feuerwehren im oberen Renchtal und dass auch die Jugendfeuerwehren diese Zusammenarbeit umfangreich lebten. Mit Stolz konnte er sich davon auch persönlich überzeugen. Mit dieser Einsatzbereitschaft der Jugendlichen und ihrer Betreuer ist ihm um die Zukunft der Feuerwehr nicht bange.
Für einen guten Probenbesuch bedankten sich Bürgermeister Thomas Krechtler, Kommandant Andreas Müller und Jugendwart Hubert Büchele mit Eisgutscheinen bei Emma Huber, Quentin Massa, Daniel Doll, Mathias Oberle, Elias Vogel, Felix Kiefer, Sebastian Bohnert, Amelie Huber und Lara Sehlinger.
„Eine erfolgreiche Jugendfeuerwehr ist wie eine Fußballmannschaft“ sagte Hubert Büchele in seinen Schlussworten „nur wenn Betreuer, Jugendliche, Kommando, aktive Kameraden, Eltern, Gemeinde und Nachbarwehren perfekt zusammenarbeiten ist sie wirklich erfolgreich.“

Text: Ines Leopold

Gruppenbild der Jugendfeuerwehr
Die Jugendfeuerwehr von links nach rechts: Kommandant Andreas Müller, Olivia Massa, Andrea Oberle, Elias Vogel, Leon Kimmig, Lara Sehlinger, Sebastian Bohnert, Jasmina Sehlinger, Emma Huber, Daniel Doll, Felix Kiefer, Amelie Huber, Fionn Ried, Jugendwart Hubert Büchele, Bürgermeister Thomas Krechtler. Foto: Markus Kohler

(Erstellt am 10. Februar 2020)
 

pdfFeuermeldung (1,348 MiB)

Kontakt

Gemeinde Lautenbach
Hauptstraße 48
77794 Lautenbach
Fon 07802 - 9259-0
Fax 07802 - 9259-59
rathaus@lautenbach-renchtal.de

Rathaus Öffnungszeiten

Montag-Donnerstag:
8.00 bis 12.00 Uhr
Freitag: 8.00 bis 12.30 Uhr
Mittwoch: 14.00 bis 18.00 Uhr

Schließtage:

22.05.2020
12.06.2020
08.09.2020