Impressionen aus Lautenbach

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Corona-Pandemie hat uns völlig überrascht und Situationen geschaffen, die sich vor einem Jahr noch niemand hätte vorstellen können. Vieles ist zum Erliegen gekommen und trotzdem haben wir als Gemeindeverwaltung versucht, soweit es ging die Abläufe und Arbeiten unter Corona-Bedingungen aufrechtzuerhalten. Und selbst in dieser Ausnahmesituation ist sehr viel geschehen.
Wir konnten in Lautenbach den katholischen Kindergarten St. Josef um 2 Gruppen und ein Bistro erweitern, das Neubaugebiet „Stockmatt/Hubmatten konnte fertig erschlossen und bereits viele Häuser errichtet werden. Gleichsam wurde mit dem „Lautenbacher Teufelsteig“ ein sehr schöner neuer Wanderweg eröffnet und viele weitere Maßnahmen zum Wohle unserer Bürgerinnen und Bürger realisiert.
Dies war nur zu erreichen, in dem die sicherlich für das tägliche Leben nicht immer einfachen Regelungen zur Eindämmung des Corona-Virus nahezu von Allen berücksichtigt und eingehalten wurden. Hierfür spreche ich Ihnen ein großes Dankeschön aus.
Mein Dank gilt auch allen Unterstützern und Helfern in den vielfältigsten Bereichen. Ich will hier nicht einzelne Berufs- und Helfergruppen besonders hervorheben, da das bislang Erreichte nur durch das positive Zusammenwirken der gesamten Bevölkerung möglich war. Es ist schön zu sehen, dass unsere demokratischen Strukturen auch in dieser Krise wirkungsvoll und überwiegend mit großem Verständnis der Menschen greifen.
Corona wird in diesem Jahr selbst das Weihnachtsfest prägen und wir werden es wohl vielfach anders verbringen als gewohnt. Vielleicht liegt darin aber auch eine Chance, um das sonst von vielen beklagte stressreiche Geschehen an den Festtagen etwas zu reduzieren.
Ich wünsche Ihnen zusammen mit den Gemeinderätinnen und Gemeinderäten sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde Lautenbach ein frohes Weihnachtsfest im engeren Kreis Ihrer Lieben und verbringen Sie schöne, besinnliche Festtage! Für das Jahr 2021 wünschen wir Ihnen, Ihren Familien und uns allen, dass wir ein gesundes, von der Pandemie irgendwann befreites und dann wieder normalisiertes Neues Jahr erleben dürfen.
 
IhrBürgermeisterThomas Krechtler


(Erstellt am 23. Dezember 2020)
 

Coronavirus (COVID 19)

Maßnahmen zu Eindämmung der Corona-Pandemie ab dem 25.01.2021

-

Aktuelle Informationen finden Sie unter 
https://www.ortenaukreis.de/corona
https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/startseite/
https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html
https://www.bbk.bund.de/DE/NINA/Warn-App_NINA.html

Anmeldung Feuer

pdfFeuermeldung (1,348 MiB)

Kontakt

Gemeinde Lautenbach
Hauptstraße 48
77794 Lautenbach
Fon 07802 - 9259-0
Fax 07802 - 9259-59
rathaus@lautenbach-renchtal.de

Rathaus Öffnungszeiten

Lautenbacher Rathaus ist ab ab Mittwoch, den 16. Dezember 2020, bis vorerst zum 10. Januar 2021 für den freien Besucherverkehr geschlossen
Mögliche Besuchszeiten nach vorheriger Terminvereinbarung:Montag – Donnerstag:  8.00 Uhr bis 12.00 UhrMittwoch: 14.00 Uhr bis 18.00 UhrFreitag: 8.00 Uhr bis 12.30 UhrBesuche ohne vorherige Terminabstimmung und ohne Mund-Nasenschutz sind leider in diesem Zeitraum nicht möglich.Am Donnerstag, 24. Dezember, Hl. Abend,  sowie am Donnerstag 31. Dezember 2020, Silvester, bleiben die Dienststellen geschlossen.Die Mitarbeiter des Bauhofes legen zwischen Weihnachten und Dreikönig eine verdiente Pause ein. Bei Winterdiensteinsätzen oder sonstigen Notfällen sind sie jedoch unter den bekannten Rufnummern erreichbar. Ab Montag 10. Januar 2020 sind alle Dienststellen der Gemeindeverwaltung Lautenbach wieder uneingeschränkt besetzt und erreichbar.