Impressionen aus Lautenbach

Herzlich Willkommen in Lautenbach im Renchtal

Jahresrückblick 2021

Weihnachtsgruß

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
es liegt wieder ein Jahr voller zusätzlicher Herausforderungen und Aufgaben hinter uns, von denen vorher keiner wusste, dass es diese überhaupt gibt. Wir mussten lernen mit diesen außergewöhnlichen Rahmenbedingungen verursacht durch die Corona-Pandemie, welche uns leider alle mittel- oder unmittelbar betreffen, umzugehen.

Trotz allem konnten wir gemeinsam unsere Gemeinde weiter gestalten und zahlreiche Projekte erfolgreich zu Ende bringen.
Auch ist es uns gelungen vieles Neues anzuschieben und auf den Weg zu bringen, was im kommenden oder in den darauffolgenden Jahren umgesetzt wird.
So konnten wir in diesem Jahr mit der Generalsanierung der Neuensteinhalle beginnen, und die alte Ölheizung durch eine Pelletheizung ersetzen. Auch wurden die Weichen für den Breitbandausbau in Lautenbach durch den Gemeinderat gestellt. So soll gemeinsam mit der Breitband Ortenau GmbH & Co.KG ein vollständiger Ausbau der unterversorgten Bereiche in der Gemeinde erfolgen.
Nachdem der Durchlass am Sendelbach an der Ödsbacher Straße in diesem Jahr erweitert und gleichzeitig natur- sowie fischgerecht umgestaltet wurde, wird auch der Hochwasserschutz in den kommenden Jahren fortgesetzt. Ebenso konnten zahlreichen Maßnahmen im Rahmen des Landessanierungsverfahrens, im touristischen Bereich sowie zur Verbesserung der gemeindlichen Infrastruktur umgesetzt und weiterentwickelt werden.
Auch das großartige ehrenamtliche Engagement in Lautenbach zeigte sich wieder in vielen Projekten, so insbesondere in der Unterhaltung und Verbesserung bei den Wanderwegen. Hier konnte dieses Jahr der Lautenbacher Teufelsteig mit großem Erfolg eröffnet werden.

Besonders hervorheben möchte ich ebenso die gute Zusammenarbeit mit den Vereinen, Institutionen und der Kirchengemeinde.
Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um mich bei allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern zu bedanken, die sich im vergangenen Jahr in vielfältiger Weise an der Entwicklung unserer Gemeinde und zum Wohle aller beteiligt haben. Ihr Engagement im Gemeinderat, in den Vereinen, Kirchen und Verbänden, sowie in den verschiedensten Bereichen unserer Gesellschaft trägt dazu bei, Lautenbach lebens- und liebenswert zu erhalten und weiter zu entwickeln. Allen ehrenamtlich Tätigen und auch sozial Engagierten gilt dabei erneut mein besonderer Dank. Aber auch diejenigen, die sich im Stillen für andere einsetzen, sollen sich in diesen Dank eingeschlossen fühlen.
Ein großes Dankeschön und Kompliment möchte ich all meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Verwaltung, der verlässlichen Grundschule, dem Bauhof und dem Reinigungsdienst sowie in unseren touristischen Einrichtungen für die erbrachten Leistungen, ihre Unterstützung und die gute Zusammenarbeit aussprechen. Ganz besonders in diesem Jahr standen wir vor vielen Herausforderungen, die zum Teil schwere Entscheidungen mit sich brachten.
Besonders danken möchte ich den Menschen unter uns, die Weihnachten nicht im Kreis ihrer Familien feiern können, sondern ihre Zeit und Arbeitskraft in den Dienst der Allgemeinheit stellen. Sei es beispielsweise in den Krankenhäusern, im Pflegebereich, bei den Hilfs- und Rettungsorganisationen und auch dem gesamten Ehrenamt. Unsere Gesellschaft wäre ein großes Stück ärmer ohne Sie.
 
 
Ich wünsche Ihnen gemeinsam mit den Gemeinderätinnen und Gemeinderäten sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde Lautenbach ein frohes Weihnachtsfest mit Ihren Lieben und verbringen Sie schöne sowie besinnliche Festtage. Für das Jahr 2022 wünschen wir Ihnen, Ihren Familien und uns allen, dass wir ein gesundes und wieder normalisiertes Neues Jahr erleben dürfen.
 
 
Ihr
Thomas Krechtler
Bürgermeister

Gemeindeverwaltung Lautenbach Rathaus reagiert auf die steigenden Corona-Infektionszahlen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, aufgrund der derzeitigen Infektionslage, und im Hinblick auf die ausgerufene Alarmstufe in Baden-Württemberg, gelten für den Publikumsverkehr im Lautenbacher Rathaus ab dem 24.11.2021 folgende Änderungen:
Wir bitten Sie ab kommenden Mittwoch bei Ihrem Besuch einen 3-G-Nachweis (Impfnachweis, Genesungsnachweis oder Testnachweis) bereitzuhalten. Besucher ohne entsprechenden Nachweis können das Rathaus bis auf weiteres nicht mehr betreten. Eine Kontrolle erfolgt im Eingangsbereich des Rathauses.
 Die Pflicht des Tragens einer FFP2- oder vergleichbarer Maske sowie die Hygiene- und Abstandsregeln beim Besuch im Rathaus bleibt weiterhin bestehen.
Bis auf weiteres muss Herr Bürgermeister Krechtler auch auf die Besuche von Jubilaren verzichten. Die empfohlene Reduzierung von sozialen Kontakten und der Schutz der älteren Mitmenschen lässt leider keine andere Möglichkeit zu. Bürgermeister Krechtler bedauert dies sehr und wird sich selbstverständlich telefonisch mit den Jubilaren in Verbindung setzen.
Auch der Bürgerempfang der Gemeinde kann aufgrund der Corona-Pandemie wiederum nicht wie gewohnt in der Neuensteinhalle stattfinden. Bürgermeister Krechtler bedauert auch diese Absage zutiefst. Die derzeitige rasante Zunahme der Infektionszahlen und nicht absehbare weitere Entwicklung lassen jedoch auch hier keine andere Entscheidung zu. Ziel muss es weiterhin sein, das Infektionsrisiko zu reduzieren und unser Gesundheitssystem vor einer Überlastung zu schützen. Die Gemeinde bittet um Ihr Verständnis und hofft auf eine baldige Verbesserung der Infektionslage. 


Coronavirus (COVID 19)

für weitere Informationen bitte Bild anklicken

Anmeldung Feuer

pdfFeuermeldung (1,348 MiB)

Rathaus Öffnungszeiten


Montag – Donnerstag:  8.00 Uhr bis 12.00 UhrMittwoch: 14.00 Uhr bis 18.00 UhrFreitag: 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr
Zutritt nur mit 3 G !!!!Während der Besuchszeiten im Rathaus ist ein Mund-Nasenschutz  zu tragen.Zutritt nur mit FFP2-Maske!!!Bei steigenden Inzidenzzahlen ist die Gemeindeverwaltung gegebenenfalls gezwungen wieder entsprechend zu reagieren.

Schließtage:
24.02.2022 nachmittags geschlossen
27.05.2022 geschlossen
17.06.2022 geschlossen
06.09.2022 geschlossen
31.10.2022 geschlossen

Kontakt

Gemeinde Lautenbach
Hauptstraße 48
77794 Lautenbach
Fon 07802 - 9259-0
Fax 07802 - 9259-59
info@lautenbach-renchtal.de